vulgar-logo
Home
Label
Mailorder
Shop
Kontakt / Impressum
AGB
 
 
 
   


Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Vulgar Records - Silvio Priebs, Robert-Koch Straße 1, 88048 Friedrichshafen - und dessen Kunden.

Diese Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweich-
ende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Vulgar Records hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zu-
gestimmt.


2. Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Darstellung des Sortiments sowie Angaben zu Preisen und Waren von Vulgar Records über das Internet ist freibleibend und unverbindlich. Indem ein Kunde per Internet, E-Mail, Telefon oder Brief eine Bestellung an Vulgar Records absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Ab-
schluss eines Kaufvertrages mit Vulgar Records ab. Der Kunde erhält eine schriftliche Bestätigung des Empfangs des Angebotes. Diese Be-
stätigung stellt keine Annahme des Angebots dar und soll nur darüber informieren, dass die Bestellung bei Vulgar Records eingegangen ist. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird Vulgar Records den Kunden ggf. gesondert hinweisen.

(2) Der Vertrag mit Vulgar Records kommt zustande, wenn Vulgar Records dieses Angebot annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung.

(3) Kann Vulgar Records das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfüg-
barkeit informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.


3. Lieferung

(1) Vulgar Records wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse umgehend ausliefern. Vulgar Records ist zu Teillieferungen und Teilabrechnungen jederzeit berechtigt, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. Teillieferungen erfolgen ausschließlich nach Zustimmung des Kunden.

(2) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten bzw. richten sich nach Auftragswert und Gewicht und werden mit Angebotsannahme übermittelt.

(3) Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können Exportbeschränkungen vorliegen und Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat.


4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Vulgar Records.


5. Fälligkeit, Bezahlung

(1) Der Kaufpreis wird mit dem Vertragsabschluss fällig.

(2) Ist nichts anderes ausdrücklich und schriftlich vereinbart so gilt Vorauskasse als vereinbart. Als Zahlungsbedingungen gilt Vorauskasse per Überweisung oder Vorauskasse per PayPal.


6. Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gemäß § 13 BGB.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an: Vulgar Records - Silvio Priebs, Robert - Koch Strasse 1, 88048 Friedrichshafen, E-Mail: sille@vulgarrecords.com

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück-
gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Laden-
geschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegen-
leistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversand-
fähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstatt-
ung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


Hinweise:

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen

- über die Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (z.B. Downloads,)

- Bei Rücksendungen ohne Produktverpackung hat der Kunde ggf. Wert-
ersatz zu leisten.

Eingeschweißte oder versiegelte Datenträger, wie CDs, LPs, DVDs nimmt Vulgar Records nur mit unbeschädigtem Siegel bzw. in der unbeschädig-
ten Einschweißfolie zurück!

Der Kunde wird gebeten, soweit möglich, die Ware nicht unfrei, sondern als versichertes Paket an den Anbieter zurückzusenden. Sofern der Anbieter die Rücksendekosten zu tragen hat, können die Portokosten auch vorab erstattet werden. Auch wird darum gebeten, Beschädig-
ungen und Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware soll möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an den Anbieter zurückgesandt werden. Soweit der Kunde die Originalverpackung nicht mehr besitzt, sollte er zur Vermeidung von Transportschäden für eine geeignete Verpackung sorgen.

Die vorstehenden Modalitäten sind keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes.


7. Datenschutz

(1) Vulgar Records verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Vorgabenvertraulich zu be-
handeln. Auskünfte über gespeicherte Daten von Kunden können jeder-
zeit erfragt, geändert oder gelöscht werden. Wenden Sie sich hierzu an: Vulgar Records - Silvio Priebs, Robert-Koch Strasse 1, 88048 Friedrichshafen, E Mail: sille@vulgarrecords.com

(2) Weitergabe von Informationen: Vulgar Records gibt personenbe-
zogene Daten nicht an Dritte weiter.


8. Gewährleistung, Haftung

(1) Vulgar Records wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vor-
handen sind, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen. Bei Verträgen mit Verbrauchern gemäß § 13 BGB beträgt die Gewähr-
leistungsfrist 2 Jahre ab Ablieferung der Ware.

(2) Bei Bestellungen von Kunden, die gemäß § 14 BGB Unternehmer sind, ist die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

(3) Eine weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden, ist ausgeschlossen.


9. Hinweise nach der Verpackungsverordnung

Der Verkäufer ist gemäß den Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, an Sie versandte Verpackungen, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem "Grünen Punkt" der Duales System Deutschland AG) tragen, für Sie kostenfrei zu-
rückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten mit dem Verkäufer in Verbindung. Der Verkäufer wird Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung zur kostenfreien Rücknahme der Verpackung benennen. Sie haben weiter die Möglichkeit, die Verpackung an den Verkäufer zurückzuschicken. Die Verpackungen werden wieder verwendet oder gemäß den Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.


10. Gerichtstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Verkäufer bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Verkäufers, so-
weit der Käufer nicht Verbraucher, sondern Kaufmann ist.


11. Sonstiges

(1) Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

(2) Verantwortlicher für den Inhalt des Internetauftritts: Silvio Priebs
Verantwortlicher für die Gestaltung der Internetseite: Falk Neumann


TOP
10